Der Goldhase

Der Goldhase

Hach, was ist das immer für eine schöne Zeit, wenn am Ende der kalten Monate die Fernsehsender damit beginnen, diese herrlich süße Werbung mit dem Goldhasen von Lindt zu bringen. Goldig, oder?

Ja, im wahrsten Sinne des Wortes. Sie sind wirklich goldig die kleinen Häschen. So goldig, dass ich mir nicht traue, meinen vom letzten Jahr aufzumachen. Er steht immer noch hier, ich habe ihn bis jetzt nicht angerührt.

Und ich frage mich: Wieso nicht? Ich bin doch ein überaus rationaler Mensch mit kühlem Kopf und klarem Verstand. Daher müsste es doch für mich nicht so schwierig sein, aus einem Goldhasen der Firma Lindt und meinem (fast ständigen) Verlangen nach Süßwaren zu kombinieren, dass es (auch angesichts dessen, dass dieser Hase hier seit Ostern steht und wir Oktober haben!) eine logische Folge wäre, diesen Hasen jetzt zu öffnen und zu mir zu nehmen, oder?

Ganz ehrlich: Ich weiß es nicht und bin irgendwie froh darüber. Denn solange wie ich nicht zu diesem Schluss komme, kann ich weiter meinen kleinen Goldhasen betrachten und mal ganz unrational sein!

Advertisements

No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: