Kleinstadtkomplexe in der Großstadt – Eine Momentaufnahme

Ich sitze auf einem Barhocker. Vor mir steht eine zu 1/4 leer getrunkene Tasse heißer Schokolade. Mit Sahne. Und mit Kakao, Vanillepulver und Zimt. Der Tisch, an dem ich sitze, steht genau vor dem Fenster nach draußen. Gegenüber steht eine Filiale von „Bagel Brothers“. Neben dem Wegweiser direkt vor meiner Nase steht eine schwarze Tafel mit Holzrahmen.

Und zum Kaffee eine
Kleinigkeit essen…
Unser Kuchenangebot

Neben dem Schild bleibt ein älterer Mann mit drei Kindern stehen, anscheinend seine Enkel. Sie bestaunen zusammen einen weißen Barhocker, der mit allen Formen von Perlen besetzt ist. Er weist mit einem Schild in Form eines kleinen Pfeils die Straße hinunter zu „PerlenSpiele“, anscheinend ein Schmuckladen.

Zwischenzeitlich tröpfeln immer mal wieder ein, zwei Leute ins Café. Nein, nicht ins Starbucks. Ins Coffee Culture. Wir sind doch in Leipzig, diese weltoffene Großstadt hat Starbucks noch nicht entdeckt. Aber einige konnten sich anscheinend nicht gedulden.

Chocolate Fudge Cake
Carrot Cake

So prangt es in etwas unleserlicher Handschrift auf der kleinen Holztafel vor der Eingangstür. Ich denke an das Stabrucks „Unter den Linden“ in Berlin vorm Brandenburger Tor, an diese überfüllte, wohlriechende, laute aber auch harmonische Schönheit eines Coffee Houses. Neben mir prosten sich vier Frauen um die 45 mit ihren Kaffeetassen zu. Zigarettenqualm zieht zu mir herüber.

Ein Bus der Leupold Stadtrundfahrten bahnt sich draußen seinen Weg durch die enge Straße. Die Leute schauen fasziniert auf mehrere verrostete Fahrräder und den Stuhl, der vorhin noch den Großvater und seine Enkel begeistert hatte.

Wer Deutschland liebt
und Einigkeit,
der trinkt auch mal ne Kleinigkeit

Ein alter armeegrüner VW-Bus fährt mit diesem Schriftzug in weißen Buchstaben auf der Heckscheibe vorbei. Ich werde von einem Mann freundlich gebeten, mich doch einen Platz weiter nach links oder rechts zu setzen, damit er und seine Freundin Platz haben. Ich rücke nach links und wische die Asche einer ehemaligen Zigarette beiseite.

Ich trinke den letzten Schluck aus meiner Tasse und gehe.

Advertisements

1 comment so far

  1. […] Abend in der Leipziger Innenstadt: Wenn ihr euch mal meine alten Einträge bei Jedes Detail anguckt, dann wisst ihr, dass ich bekennender Starbucksfan […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: